was kostet linkedin

LinkedIn Premium Kosten – die Wahrheit

1.600 € kostet vielen LinkedIn monatlich! So hoch sind für viele die tatsächlichen Kosten bei LinkedIn.

Wie kann das sein? Und vorallem lohnt sich LinkedIn Premium überhaupt? In dem Artikel stelle ich dir die Kosten im Detail vor. 

 

Was kosten LinkedIn Premium

 

 Grundsätzlich ist es hier wichtig zu wissen, dass es unterschiedliche Pakte bei LinkedIn Premium Abonnements gibt. Je nachdem was man bucht sind die Kosten unterschiedlich. 

Das sind die unterschiedlichen LinkedIn Premium Typen die man abonnieren kann.

 

linkedin-premium-kosten

Premium Career: $29.99* / month
Premium Business: $47.99* / month when billed annually
Premium Sales/Navigator Professional: $64.99* / month when billed annually
Premium Hiring/Recruiter Lite: $99.99* / month when billed annually

Warum diese Kosten aber nicht die tatsächlichen LinkedIn Kosten sind, erfährst du noch.

Diese LinkedIn Premium Typen unterscheiden sich inhaltlich in dem was man damit genau tun kann. Hier erstmal die Details zu den Paketen.

Premium Career:

  • 5 InMail-Nachrichten pro Monat (die du an jeden LinkedIn-Nutzer senden kannst, unabhängig davon, ob ihr verbunden seid)
  • Du kannst sehen, wer dein Profil in den letzten 90 Tagen angesehen hat (nicht nur die letzten 5)
  • Du stehtst damit ganz oben auf der Liste der Bewerber von Rekrutierern
  • Vergleiche dich mit anderen Kandidaten
  • Sieh Gehaltsinsights beim Durchstöbern von Jobs
  • Zugang zu LinkedIn’s Online-Video-Kursen

Wenn du den Gesamtbetrag jährlich bezahlst, sparst du bis zu 33%.

Premium Business:

Wie das „Career“-Paket, aber mit 15 InMail-Nachrichten; Du kannst mehr Profile durchsuchen – bis zur 3. Grad; siehst Geschäftserkenntnisse (z.B. „Mitarbeiterverteilung und Wachstum nach Funktion“, „Bemerkenswerte Absolventen“).

Sales Navigator Professional:

Wie das „Career“-Paket, aber mit 50 InMail-Nachrichten; Zugang zum Lead-Entwicklungswerkzeug von LinkedIn Sales Navigator; Lead-Listen; Lead-Empfehlungen.

Derzeit gibt es drei Sales Navigator Professional-Pläne: Core, Advanced und Advanced Plus. Die fortgeschrittenen Pläne bieten höhere Kompatibilität für CRM-Integration und umfassende Engagement-Tracking-Metriken, aber kosten mehr.

Recruiter Lite:

Wie das „Career“-Paket, aber mit 30 InMail-Nachrichten; erweiterte Suche; unbegrenzte Sichtbarkeit deines erweiterten Netzwerks; automatisches Kandidatentracken; integriertes Einstellen; rekrutierungsspezifisches Design.

LinkedIn Premium Kosten

 

Es gibt wie oben bereits dargestellt unterschiedliche LinkedIn Premuim Angebote und in dem Video erkläre ich dir worauf es wirklich ankommt und sage dir meine ehrliche Meinung – ob man das tatsächlich braucht um bei LinkedIn erfolgreich zu werden. Wenn man sich für ein LinkedIn Premium Angebot entscheidet, dann sind das im Hinblick auf eine längere Laufzeit dann doch Kosten, die sich summieren und nicht nur deshalb sollte man abwägen ob der eigene Nutzen dem tatsächlich Rechnung trägt. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die echten Kosten für LinkedIn

 

Jetzt mal Hand aufs Herz: Wieviel Zeit verbringen die meisten wirklich bei LinkedIn und wie wirkt sich das auf die Kosten für LinkedIn aus?

42 Minuten täglich: So viel Zeit verbringt der einzelne Nutzer im Durchschnitt auf Social Media Plattformen wie LinkedIn, Facebook, Instagram, etc und Clubhouse ist da noch gar nicht erfasst. Hochgerechnet auf eine Woche sind das knapp 5 Stunden.

Bei vielen wird das noch mehr Zeit sein.

Wenn man einen Unternehmerlohn von 80 € / Std. ansetzt, gibst du im Schnitt pro Monat 1.600 € nur für rumscrollen, Postings und Interaktion aus.

Das sind reine Zahlenspiele. Du kannst hier deinen Unternehmerlohn auch mal mit 100 €, 150 € ansetzen.

Ist es das wert? Hast du mal dein Engagement bilanziert und dagegen andere Marketingmaßnahmen in Relation zu gewonnenen Aufträgen dagegen gesetzt?

Ich werde sehr oft gefragt was zB eine Conversion über eine Google Ads Kampagne kostet. Eine Conversion ist eine messbares Ergebnis, dh. ein Abverkauf, das Absenden eines Kontaktformulars, das Abo eines Newsletters, ein Anruf, etc.

Ich kann dir Verlauf einer Kampagne exakt sagen was eine Conversion (=Kontaktanfrage, Kauf, Anruf, etc) gekostet hat.

Nichts gegen Social Media , ich mag das und es gibt immer pros und cons, aber mir begegnet zu oft die Denke, das bei LinkedIn die Aktivitäten ja quasi fast „gratis“ wären im Vergleich zu anderen Marketingmaßnahmen. Wenn man sogar auf einen Premium Account verzichtet, dann sind die Kosten quasi in den Augen vieler fast bei null.

Ist das wirklich so? Wenn man sich den Zeitaufwand mit einkalkuliert ist das einfach nicht richtig. Die Kosten liegen dadurch einfach deutlich höher. Es sind einfach die tatsächlichen Kosten und die muss man mit einkalkulieren.

Lohnt sich LinkedIn?

 

Wenn man sich diese Kosten vor Augen hält, dann stellt sich die Frage ob sich LinkedIn lohnt. Ich beantworte dir diese Frage gerne sehr ehrlich. 

LinkedIn lohnt sich nur dann, wenn du es professionell einsetzt. Salopp gesagt:

LinkedIn ist wie ein Fitnessstudio. Eine Anmeldung alleine reicht einfach definitiv nicht aus.

Du musst das aktiv nutzen.  

Du brauchst ein starkes und aussagekräftiges LinkedIn Profil, das ist die Basis. Mit einem unvollständigen Profil kannst du dort weder überzeugen noch arbeiten. Dazu muss man regelmäßig mit Inhalten sichtbar werden. Du musst in die Interaktion gehen. LinkedIn ist eine Interaktionsplattform, es ist eine Social Media Plattform. Man muss für den Erfolg auch sein Netzwerk entsprechend dort auf- und ausbauen um dann auch erfolgreich mit diesen Kontakten in die Interaktion zu gehen. 

Dann kann man bei LinkedIn seine individuellen Ziele erreichen. Dann lohnt sich LinkedIn. Nicht wenige füllen dadurch ihre Auftragsbücher, finden Stellen usw. – aber das geht nur wenn man das auch aktiv nutzt. Wie gesagt:

Eine Anmeldung oder auch ein LinkedIn Premium Account an sich wird sich ansonsten nicht lohnen

 

Braucht man überhaupt einen LinkedIn Premium Account?

Nein, in den aller meisten Fällen braucht man keinen LinkedIn Premium Account. Das vermittle ich auch immer wieder meinen LinkedIn Marketing Schulungsteilnehmern. Meines Erachtens kommt man bei LinkedIn sehr weit ohne das man einen Premium Account besitzt

Vorteil von einem LinkedIn Premium Account

Man kann mit einem Premium Account zB sich selbst unsichtbar machen und dadurch andere Profile durchstöbern und recherchieren ohne das der andere weiß, das man auf deren Profil war. 

Ganz ehrlich, dazu brauchst du aber keinen Premium Account. Es gibt dafür auch ein PlugIn namens „InCognito“. Das kostet nichts. 

unsichtbar anonym auf linkedin

Wer hat das eigene Profil angesehen bei LinkedIn?

Mit einem Premium Account kann man Profilbesucher sehen, die das eigene Profil besucht haben.  Das ist zum einen interessant und zudem sind Kontaktanfragen, die man an Menschen stellt, die das eigene Profil bereits besucht haben, erfolgreicher als wenn man eine Kontaktanfrage an eine Person stellt, die noch nie etwas von dir gesehen oder gehört hat.

war hat das eigene profil angesehen linkedin

LinkedIn Salery

Mit einem Premium Account kann man bei LinkedIn Salery Einblicke erhalten was andere verdienen. Natürlich nur nach Ort und Branche. Also man kann nicht konkret den Verdienst einer speziellen Person einsehen.

LinkedIn Salery

Fazit

LinkedIn als eine „gratis“ Möglichkeit zu betrachten halte ich unternehmerisch betrachtet für etwas naiv. Die kostenpflichtigen AdOns durch eine Premium Mitgliedschaft finde ich ok, aber man kommt auch ohne diese AdOns ziemlich weit dort mit einer guten Strategie.

Um ein erfolgreiches LinkedIn Marketing zu betreiben, dafür benötigt man nicht zwingend das Wissen über die eigenen Profilbesucher. Dafür sind ganz andere Dinge nötig.

Melde dich gerne bei mir, falls du hierzu mehr Input suchst. 

20 LinkedIn Quick Tipps

Erfolgreiches LinkedIn Marketing

20 Quick Tipps LinkedIn

Hole dir jetzt das gratis E-Book!

Kontakt

Alexandra Sackmann

Isabellenstrasse 10

50678 Köln

E-Mail: hallo@alexandrasackmann.de

Telefon: 0176 / 61506978

Kontaktformular

.

.

15 KI Text Tools 

Nutze smart künstliche Intelligenz für dein Projekt. Hole dir hier jetzt das gratis E-Book!

KI Text Tools für Social Media

Newsletter - Gratis Online Marketing Lösungen & Tipps

Jede Woche Gratis Wissen. Die besten Strategien, Tipps und Know How für dein Marketing, dein Online Business und dein Mindset.