XING oder LinkedIn was ist besser
email marketing

XING oder LinkedIn was ist besser?

Wir haben vieles, aber wir haben leider nicht unbegrenzt Zeit. Jeder der sich bereits mit Social Media Plattformen befasst hat, weiß wie zeitintensiv das sein kann.

Entsprechend finde ich wichtig, dass man sich genau überlegt welche Plattform die geeignete für seine individuellen Ziele ist. Bevor du also einzelne Plattformen gegenüberstelltest und abwägst, lautet die elementare Frage:

Wo hält sich deine Zielgruppe auf bzw die Menschen, die du erreichen willst?

Die beste Plattform wird dir nichts nützen, wenn diese zB über eine hohe Mitgliederanzahl verfügt oder diese gerade sehr im Trend liegt aber dort nicht die Unternehmen, Menschen, Personaler, etc die du erreichen willst.

Was ist LinkedIn und XING überhaupt?

LinkedIn und XING sind beides Business- und Karriereplattformen. Über die Plattformen kann man sich vernetzen mit anderen Menschen die berufstätig sind. Man kann diese Plattformen auch vor Eintritt in das Berufsleben nutzen und sich bereits als Student dort umsehen.

Grundsätzlich finden sich dort Menschen aller Branchen. Sie suchen und finden dort im Idealfall Arbeit, neue Mitarbeiter, Kooperationspartner, fachlichen Rat, Geschäftsideen und natürlich auch neue Kunden.

Besonders der letzte Punkt, die Kunden und Auftragssuche ist das meist gefragteste, wenn Menschen und Unternehmen mich nach Unterstützung in Bezug auf ihr LinkedIn Marketing anfragen.

Welches Netzwerk ist besser?

Damit du dir diese Frage gut beantworten kannst, sollten wir uns die Fakten ansehen. Auch die Fakten sind nur Zahlen, du musst diese in Bezug auf deine Zielgruppe und auch deine Ziele validieren.

Vergleicht man allein die Nutzerzahlen dann liegt LinkedIn stark vorne im Vergleich zu XING. LinkedIn hat weltweit 740 Millionen Nutzer. LinkedIn hat Nutzer in über 200 Ländern und die Plattform gibt es in über 24 Sprachen. Aktuell gibt es 16 Millionen Nutzer im DACH Raum die bei LinkedIn registriert sind.

XING hat 18,5 Millionen im DACH Raum.  

Wenn man die Zahlen aber im DACH Raum vergleicht, dann ist XING stärker, was aber daran liegt, dass es keine internationale Plattform ist. Ergo – XING ist nur in DACH Raum. Wenn du also Ziele hast, für die du ein internationales Publikum erreichen möchtest, dann wäre hier LinkedIn idealer für dich.

XING oder LinkedIn was ist besser – ein Video

In dem Video habe ich XING vs LinkedIn gegenübergestellt und anhand von verschiedenen Punkten verglichen. Nutzerzahlen, Internationalität, Funktionalitäten wie Gruppen, Events und natürlich auch im Hinblick auf Ads. Also der Anzeigenschaltung. Du kannst dir aber auch alles hier durchlesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ist XING noch zeitgemäß?

Für Recruitment und Events hat XING momentan noch die Nase vorne. Wenn das Schwerpunkte für dich sind, dann solltest du dir XING genau ansehen. Bei LinkedIn kann man auch mit Events arbeiten und das wird auch immer besser, die Funktionalität ist bei XING noch besser.

Grundsätzlich landen wir hier auch bei der Frage, wenn möchtest du erreichen?

Es gibt Branchen, die sind auch XING stark vertreten und sind noch nicht bei LinkedIn. Im Detail solltest du also hier individuell recherchieren. Das bedeutet, wenn du an einem Branchenevent teilnimmst, dann kannst du andere Fragen, ob sie gerne mit dir virtuell in Kontakt bleiben möchten und direkt anfragen auf welcher Plattform diese aktiv sind. Auch kannst du das tun, wenn du in deiner Branche einen Vortrag hältst und danach direkt die Frage ins Publikum stellen. Damit hast du sehr schnell einen hervorragenden Eindruck wo deine Branche aktiv ist.

XING ist durchaus etabliert und es hängt von deinen Zielen ab, ob du dort das findest, was du möchtest. Grundsätzlich nutzen aber viele Menschen XING einfach nur als ein sich selbst aktualisierendes Adressbuch. Also lass dich von den Nutzerzahlen nicht blenden.

Für wen ist LinkedIn geeignet?

Wenn du eine internationale Zielgruppe oder auch Ziele hast, dann ist LinkedIn klar dein Platz, an dem du sein solltest. Grundsätzlich solltest du wissen, dass LinkedIn eine Plattform, die anders funktioniert als XING.

LinkedIn möchte das auf der Plattform Menschen mit Menschen in Interaktion treten.

Salopp gesagt: LinkedIn ist wie ein Fitnessstudio. Eine Anmeldung dort reicht nicht aus. Du musst dort aktiv werden, um deine Ziele zu erreichen.

Im Detail beutet das, dass du bei LinkedIn eine Unternehmensseite erstellen kannst. Jedes Mitglied kann auch ein Profil erstellen. Ohne ein LinkedIn Profil macht die Plattform keinen Sinn.

Da LinkedIn eine Interaktionsplattform ist, werden Beiträge und Artikel, die du über eine Unternehmensseite teilst, nur schlecht ausgespielt. Das liegt am Algorithmus. Beiträge, die du über dein Profil mit Menschen teilst, werden deutlich besser ausgespielt von dem LinkedIn Algorithmus.

Wo sind diese Beiträge (Postings) sichtbar? Diese werden in dem Newsfeed der Nutzer, die mit dir verbunden sind oder die deiner Unternehmensseite folgen angezeigt. Über Hashtags kann man die Reichweite erhöhen. Wichtig ist aber auch eine hohe Interaktion der Nutzer mit dem Content, also Inhalten, die du teilst, damit diese eine hohe Sichtbarkeit erhalten.

Mit diesem Wissen, sollte klar werden, dass LinkedIn dann gut funktioniert, wenn du dein ganzes Team involvierst. Dann kannst du hier eine hohe Reichweite und Sichtbarkeit erlangen.

Der Vorteil bei LinkedIn ist dabei das man sehr nahe an seiner Zielgruppe ist. Der Austausch ist dort sehr intensiv möglich. Auch wenn du dort auf Stellensuche bist, kannst du dort deiner Wunschfirma folgen und dich dort sichtbar machen. Wenn du dein Netzwerk erweitern willst, dann gibt es gute Suchfunktionen um gezielt nach passenden Netzwerkpartnern zu suchen. Natürlich kannst du auch sehr gezielt nach potentiellen Kunden suchen und dir so dein Netzwerk genau mit den Menschen aufbauen, die du erreichen willst.

Gruppen bei XING und LinkedIn

In Bezug auf Gruppen hat für mich klar XING die Nase vorne, da die Gruppen dort übersichtlicher und auch mit Foren aufgebaut sind. Das gibt es bei LinkedIn in dieser Art nicht. Ich vermute das wird aber kommen. Für mich ist XING hier in Bezug auf Gruppen strukturierter.

XING und LinkedIn Ads – Werbekampagnen

Grundsätzlich sind auch beiden Plattformen die Schaltung von Anzeigen bei LinkedIn und auch die Schaltung von Anzeigen bei XING teuer.

Die Preise sind enorm hoch. Das Budget sollte ab 3000 € aufwärts liegen.

Warum? Weil du aufgrund der hohen Preise ansonsten nur sehr wenig Daten sammeln kannst und dann Entscheidungen auf einer geringen Datenbasis treffen musst, was nicht professionell ist.

Bei LinkedIn sind das Targeting und auch die Formate umfangreicher bei der Schaltung von Anzeigen.

Wie kann man dort erfolgreich werden?

Grundsätzlich ist die Basis: Ein starkes Profil, ein starkes Netzwerk und ein starker Content.

Der Erfolg auf beiden Plattformen hängt davon ab was du daraus machst. Eine Anmeldung allein reicht bei beiden Plattformen nicht aus. Allein darauf zu hoffen das dich dort jemand findet, ist wenig zielführend. Wichtig ist, dass du dort aktiv wirst und auch mit Menschen in den Kontakt gehst.

Es ist also wichtig das du dir dein Netzwerk aufbaust, dich sichtbar machst und dich dort so positionierst das du auch als der Mensch oder das Unternehmen zeigst, für was du wahrgenommen werden willst. Das Ziel ist es, mit Menschen in den Austausch zu gehen. Beides sind nur Medien. Wichtig sind die Menschen, die du dort erreichen kannst.

XING oder LinkedIn was ist besser?

Unter dem Strich solltest du die Entscheidung selbst treffen, abhängig von deinen Zielen. Ich persönlich und meine Kunden, die ich begleite, sind auch LinkedIn hauptsächlich aktiv. Aber wichtig ist: Du musst dich auch nicht für oder gegen eine Plattform entscheiden. Du kannst das auch wunderbar kombinieren.

Letztendlich hängt der Erfolg nicht von der Nutzung einer einzigen Plattform ab. Du solltest dich auch nicht 100 % von einer Plattform abhängig machen. Ich rate immer dazu das Ganze in eine ganzheitliche Marketingstrategie einzubetten.

Damit fährst du in meinen Augen am besten.  

LinkedIn Marketing

Wenn du Fragen zu LinkedIn hast oder Unterstützung für dein LinkedIn Marketing brauchst, dann kannst du dich gerne bei mir melden.

20 LinkedIn Quick Tipps

Erfolgreiches LinkedIn Marketing

erflogreiches linkedin marketing - 20 Quick Tipps

Hole dir jetzt das gratis E-Book!

alexandra-sackmann

45 Trafficquellen

Gewinne kostenlos Webseitenbesucher für dein Projekt. Hole dir jetzt das gratis E-Book!

45-Trafficquellen-E-Book-Alexandra-Sackmann

Komm in meinen Tribe

Jede Woche Gratis Wissen. Die besten Strategien, Tipps und Know How für dein Marketing, dein Online Business und dein Mindset.

Hol dir jetzt gratis 20 Quick Tipps für dein erfolgreiches LinkedIn Marketing Mit der Anmeldung bekommst du das E-Book und meinen Newsletter, von dem du dich jederzeit abmelden kannst.

Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Hol dir jetzt gratis 45 Traffic-Quellen Mit der Anmeldung bekommst du das E-Book und meinen Newsletter, von dem du dich jederzeit abmelden kannst.

Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Trag dich für meine regelmäßigen Emails ein und freu dich wieder über Post!

Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.